Skip to content Skip to footer

Beste Apps für günstiges Tanken in Deutschland

Bei einem Roadtrip durch Deutschland sind die Benzinkosten ein nicht zu vernachlässigender Faktor und können ein großes Loch in die Urlaubskasse reißen. Praktischerweise gibt es zahlreiche Apps, mit denen sich beim Tanken zumindest etwas sparen lässt. Wir präsentieren die besten Apps für günstiges Tanken in Deutschland.

Benzinpreis-Blitz

Die Benzinpreis-Blitz App greift auf die Daten der Marktransparenzstelle des Bundeskartellamts zu und listet die Preise von mehr als 60.000 Tankstellen in Deutschland und sechs weiteren Ländern. Nutzer können entweder in ihrer direkten Umgebung nach einem bestimmten Ort suchen und sich die Ergebnisse übersichtlich auf einer Karte anzeigen lassen. Ein Preisalarm informiert per Push-Nachricht, wenn ein bestimmter Preis erreicht wird. Für die Tankstellen selbst gibt es Zusatzinfos wie Öffnungszeiten und Zahlungsarten. Benzinpreis-Blitz kann kostenlos aus dem jeweiligen App Store heruntergeladen werden.

Android | iOS

clever-tanken.de

Der Klassiker unter den Tankpreis-Apps hat schon mehrere Preise gewonnen und greift ebenfalls auf die Daten der Marktransparenzstelle des Bundeskartellamts zu. Tankstellen lassen sich als Favorit abspeichern, auf einer Karte anzeigen und ein Preisalarm informiert automatisch über eingestellt Preisschwellen. Zusätzlich listet die App alle Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Deutschland, informiert über die aktuelle Verfügbarkeit, unterstützte Steckertypen und die Ladeleistungen. Die clever-tanken.de App steht kostenlos für Android und iOS zum Download bereit.

Android | iOS

mehr-tanken – clever sparen!

mehr-tanken – clever sparen! von Auto, Motor und Sport konzentriert such exklusiv auf den deutschen Markt und listet knapp 14.000 Tankstellen und greift dabei auf die gleichen Daten zu wie die Apps der Wettbewerber. Zusätzlich liefert die Community Daten und auch einige Tankstellen melden ihre Preise direkt. Beim Funktionsumfang gibt es ebenfalls keine größeren Unterschiede. Darüber hinaus hat die App knapp 10.000 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im Programm. Die mehr-tanken – clever sparen! Kann kostenlos verwendet werden.

Android | iOS

ADAC Spritpreise

Auch der ADAC hat eine Benzinpreis-App im Programm, die grundsätzlich auf die gleiche Art und Weise funktioniert, wie die anderen hier vorgestellten Apps. Neben Benzinpreisen lassen sich auch Preise Erdgas/CNG abrufen. Der Funktionsumfang ist gegenüber den anderen Apps etwas abgespeckt. Die ADAC Spritpreise App steht kostenlos im jeweiligen App Store zum Download bereit.

Android | iOS

Stromtankstellen

Wer ein Elektrofahrzeug besitzt interessiert sich vielleicht gar nicht für die Preise für das Benzin klassischer Verbrennerautos. Die App Stromtankstellen konzentriert sich daher auf Ladestationen und nutzt dafür die Datenbank von „GoingElectric.de“ mit über 62.000 Ladestationen in 45 Ländern. Zu jedem Ladepunkt gibt es umfangreiche Informationen – neben der genauen Position finden sich Informationen zu den verfügbaren Steckern sowie deren Anzahl und maximale Leistung, Informationen zu den Kosten, zu den Öffnungszeiten, zu den benötigten Ladekarten etc. Die Stromtankstellen App ist kostenlos.

Android | iOS

Spritmonitor – Verbrauch und Kosten überwachen

Günstig tanken ist das eine, den eigenen Kraftstoffverbrauch zu überwachen ist das andere. Das geht mit der Spritmonitor App. Die App bietet die Möglichkeit, den eigenen Benzinverbrauch mit anderen Fahrern des gleichen Fahrzeugtyps zu vergleichen, sich die eigenen Kosten, den Durchschnittsverbrauch und CO2-Austoß anzeigen zu lassen und auszuwerten. Die Spritmonitor kann kostenlos für Android und iOS heruntergeladen werden.

Android | iOS

Beitrag kommentieren